Die tollen Tanten

Meine Schwester hat mir was tolles aus Italien mitgebracht. Ich finds total süß. Mein Krümelchen wird richtig toll drin aussehen ❤

20120902-205150.jpg

Und meine andere Schwester hat ein Babybuch für mein kleines Krümelchen gemacht. Mit den ersten Ultraschall-Bildern und der kleinen Eule, die ich für es genäht habe.

20120902-205413.jpg

Ich bin so gerührt 🙂 nicht nur ich freue mich auf das kleine Stinkerle. Es wird die zwei tollsten Tanten der Welt bekommen.

Advertisements

9 Kommentare zu “Die tollen Tanten

  1. Mädchen?;)

    ich habe die Ärztin übrigens auch gewechselt, die war mir zu sehr aufs Kohelescheffeln bedacht und auch ansonsten unsympathisch. also ich verzichte in Diäten teilweise auf KH komplett. Gesund ist das aber nicht, es schädigt die Nieren und mir ist dann auch oft schwindelig.

    P.s. mann kan auch einen einfach zu schreibenden und trotzdem originellen Namen finden, denke dass ist mir bei meiner Tochter gelungen.

    • Ja was es wird weiß ich noch nicht. Wie kommst du auf Mädchen?
      Welchen Namen hast du dir denn für dein Kind ausgesucht?

      Ja das mit dem Kohle scheffeln ist bei meiner FÄ auch so. Sie will 40€ pro Ultraschall und sieht es nicht ein, dass sie bei einer Risikoschwangerschaft die Krankenkasse darüber informiert dass mehr Ultraschalls als sonst nötig sind. Dann würde das die kk nämlich übernehmen und sie würde wohl weniger Geld bekommen. Also kassiert sie lieber ab.
      Außerdem bietet sie keine Vorsorgeuntersuchungen an. Ich fühle mich bei ihr einfach nicht gut aufgehoben.
      Dass sie mir kh-arme kost empfiehlt ist nur das i-Tüpfelchen.

  2. Meine Tochter heißt Marli. Allerdings gibts da auch lustige Statements – „ach wie der Fisch“. Ich hatte witzigerweise kurz zuvor Findet Nemo gesehen und nur gemeint, nein der heißt „Marlin“

    Es gibt wohl Ärzte wo man eine Ultraschallflat kriegt, das ist dann relativ günstig oder man geht sehr frühzeitig ins KH zur Vorsorge, die Jungärzte sind total scharf aufs Ultraschallen, allerdings neigen sie zur Dramatik – Kind ist total groß, vielzuviel Wasser etc;)

    Wieso rät sie zur KH freien Ernährung? Hast du Diabetes? Also bei mir wurde keine Schwangerschaftsdiabetes festgestellt, aber am Ende hatte ich doch etwas den Eindruck, dass ich sie hatte. Ich nahm 1kg pro Woche zu während ich die ganzen 32-34 Wochen kaum zunahm und hatte viele Beschwerden.
    Trotzdem KH frei ist nicht gut, mir wurde allerdings auch empfohlen auf Früchte zu verzichten und lieber Gemüse etc.
    Ich aß von mir aus wirklich ziemlich gesund, konnte aber wochenlang kein Fleisch riechen, daher wärs schwer gewesen mit low carb.

    • Nein ich hab kein Diabetes. Aber eine Insulinresistenz und pco. Du erinnerst dich sicherlich…
      Deswegen Messe ich auch täglich meine zuckerwerte, damit ich nicht in eine ss-Diabetes rutsche.
      Aber mein diabetologe, der mich seit Anfang an überwacht, meinte es sei Quatsch komplett auf kh zu verzichten. Lieber mehr Vollkorn und Dinkel. Und das würde dann schon passen. Sollten sich meine Werte verschlechtern, dann würde man mich auf Insulin umstellen. Aber bisher komme ich ohne klar.

  3. axo wegen Geschlecht, der Body sah so danach aus, bei Marli sah man es auch erst in deer 24. Woche. Ber gerade scheint ja der große Jungs-Trend überall ( Marli hat auch fast nur Jungs-Freunde, finde ich gut!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s