Nebenwirkungen, Schwangerschaft

schlafen, schlafen und nochmals schlafen…

Ja in letzter Zeit schreibe ich nicht mehr so viel. Ich bin zwar jetzt daheim und müsste eigentlich mehr Zeit haben um was zu schreiben, allerdings verbringe ich die Zeit momentan lieber mit Schlafen. Auch mein Kreislauf macht sich momentan stark bemerkbar. Heute morgen stand ich z.B. erst gegen halb 10 auf, hab gefrühstückt, ging Lebensmittel einkaufen und war danach so geschafft, dass ich schon beim heim fahren wieder die Augen zumachen hätte können. Dabei habe ich noch soviel vor. Ich muss noch die Anträge für die Krankenkasse, Eltern- und Kindergeld ausfüllen. Dann wollte ich demnächst das Kinderzimmer streichen und danach einrichten. Die Tasche fürs Krankenhaus ist auch noch nicht gepackt… Und es sind nur noch knapp 50 Tage bis zum errechneten Geburtstermin.

Da mein „Mann“ und ich noch nicht verheiratet sind, haben wir diese Woche die Vaterschaftsanerkennung beantragt. Das war ein schönes Gefühl als wir beim Standesamt saßen und unsere Unterschriften unter die Formulare setzten 🙂

Und dann hatte ich diese Woche noch den letzten Termin im GVK. Dieses mal haben wir die Babypflege durchgenommen. Es war informativ und hat mir riesen Spaß gemacht. Übers Atmen haben wir ja in den letzten Wochen schon genug gelernt. Mit einer der Schwangeren habe ich auch die Nummern ausgetauscht. Ich denke wir werden in Kontakt bleiben. Die Zeit im GVK ging wirklich schnell vorbei. Das hätte ich gar nicht gedacht. 7 Wochen einfach so verflogen…

Montag habe ich den nächsten Termin beim FA. Ich bin schon gespannt wie der kleine Racker sich entwickelt hat. Er ist momentan heftig am Treten und sogar mein Mann hat ihn jetzt schon gespürt von außen. Das ist ein so tolles Erlebnis! Beim ersten mal liefen mir die Tränen die Wangen herunter, so schön fand ich es 🙂 Und mein Bauch übt schon fleissig. Er wird immer wieder hart und dann kann ich auch gar nicht mehr richtig sitzen. Aber das soll er ja auch. Immerhin gehts ja bald rund und darauf muss sich der Bauch auch vorbereiten.

Ich kann es mir noch gar nicht vorstellen, dass ich bald ein kleines Menschlein auf dem Arm halten werde… ein kleines Du & ich. Ich kann es gar nicht abwarten ihn zu sehen, zu halten, zu küssen und zu herzen ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s