Homöopathie, Glauben und so…

Ich bin ja schon seit längerem davon überzeugt, dass Homöopathie wirkt. Was mit Globoli zu behandeln geht, habe ich auch damit probiert und meistens hatte ich auch Erfolg damit. Gerade gegen Herpes hat es mir schon öfter geholfen. Für den Lütten habe ich ja die Plazentanosoden online bestellt, welche sich jetzt schon bewiesen haben. Leider hatte mein kleiner Hase nämlich letztens böse Blähungen, welche ich dann mit D12 Globolis behandelt habe. Und kurz darauf war Ruhe. Bei mir selbst habe ich die Plazentanosoden schon gegen die Stressmilch eingesetzt und seitdem läuft es auch super mit dem Stillen.
Was ich aber ganz besonders klasse fand, waren die Globuli, die ich von meiner Hebamme bekommen habe. Ich hatte nämlich nach dem Kaiserschnitt eine Blasenentzündung, die sich sogar schon bis in die Nieren ausgebreitet hatte. Meine Hebamme gab mir dann die Cantharis C30. Drei mal täglich 5 Globuli. Und tatsächlich waren am nächsten Tag die Nierenschmerzen schon weg. Das Brennen beim Wasserlassen wurde dann täglich weniger und ist jetzt komplett weg. Ich bin echt begeistert. Normalerweise musste ich bei einer Blasenentzündung immer auf Antibiotika zurück greifen.

Ich werde weiterhin bei der Homöopathie bleiben. Sicherlich gehört auch eine gute Portion Glauben dazu, aber mein Kind weiß nichts davon, dass es daran glauben muss und trotzdem funktioniert es bei ihm 😉 Und mein Mann fand die Plazentanosoden anfangs ja echt eklig, aber jetzt ist er auch davon überzeugt dass es funktioniert… 😀

Übrigens: Meine Plazenta haben wir am Wochenende eingepflanzt und eine Lockenweide darauf gesetzt. Der Baum steht nun in unserem Vorgarten und ist der Glücksbaum unseres Sohnes ♥

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mama-sein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu “Homöopathie, Glauben und so…

  1. ich stehe auch total auf Homöopathie und Pflanzenheilkunde.
    Die Natur macht das schon ganz gut. 🙂

    Oh wie schön ein Glücksbaum. Ich fand die Plazenta so unansehnlich und wollte sie nur schleunigst weg haben, als sie uns gezeigt wurde :-/

  2. Ich bin auch überzeugt von der Homöopathie. Ist nur nicht immer ganz einfach, das richtige zu finden… und ich denke deswegen haken es viele auch als „funzt nicht“ ab…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s