Mama-sein, Wachstumsschübe

Danke & die Auflösung

Wisst ihr was? Ihr seid die Besten! Ich habe mich selten so verstanden gefühlt, wie von meinen Lesern. Wenn ich am verzweifeln bin, seid ihr da und baut mich auf. Ihr steht mir mit Rat und Tat zur Seite und ihr versteht mich… Deswegen will ich euch DANKE sagen. Ich muss mir noch was für euch einfallen lassen, um dieses DANKE zu unterstreichen… Mal sehen was das wird.

Und ich habe gestern, nachdem ich die halbe Nacht wach war, weil Krümelchen nicht schlafen wollte und er den Tag über auch jede Stunde an die Brust wollte, die Stillberatung angerufen. Die Dame war sehr nett und erklärte mir, dass es zum einen die Saugverwirrung sein kann und zum anderen auch ein Wachstumsschub. Klar! Daran hatte ich gar nicht gedacht. Ich holte also mein „oje ich wachse“-Buch und las nach… 19. Woche. Ok! Wir sind jetzt erst in der 18. Woche, aber so genau wird sich der Krümel daran nicht halten. Und da stand dann alles was mein Kleiner gerade durchmacht. Und das stimmte alles so haargenau. Er schläft schlecht, will jede Stunde trinken, lässt sich superschnell beim trinken ablenken, er meckert und jammert ständig und will nur noch rumgetragen werden. Und das soll bis zu 5 Wochen so gehen… ich bin jetzt schon am Ende mit den Nerven.

Gestern Abend hab ich dann vor lauter Verzweiflung ein bisschen geweint, weil er einfach nicht zu beruhigen war. Als ich ihn dann in seinen Laufstall gelegt habe und mich ein paar Schritte aus seinem Sichtfeld entfernt hatte, wurde er ruhiger und schlief dann ein. Er wachte sogar während des ins Bett bringens nicht auf und schlief bis um halb vier ohne Probleme. Ich kann ja nur hoffen, dass er wieder „normaler“ wird… Bitte bitte bitte!!!

Advertisements

7 thoughts on “Danke & die Auflösung”

  1. Er wird „normaler“ werden – die ersten Monate mit Baby sind anstregend!
    Aber sie werden ja größer und verstehen mehr… lernen sich zu beschäftigen & begreifen die Welt. Ab da wird ALLES besser. Halte durch, Mia war auch sehr anstregend als kleiner Wurm. Hinlegen, in der Wiege liegen/schlafen – was ist das? Sie war nur auf dem Arm, wurde fast stündlich gestillt. 🙂

  2. Es wird wieder, halte durch! Jetzt wo du geschrieben hast, dass er 18 Wochen alt ist (ich verlier da gerne mal den Überblick… 😉 ) hab ich mal bei meinen Blog-Aufschrieben von „damals“ 🙂 nachgeschaut und bin fündig geworden: Der 19-Wochen-Schub war der heftigste, den wir überhaupt hatten, ich war auch fix und alle! Falls du also nachlesen willst, um dir selbst Bestätigung zu holen, dass man da durch muss, es aber vorbei geht: http://schokolane.wordpress.com/2012/02/28/19-wochen-schub/
    http://schokolane.wordpress.com/2012/03/10/4-monate/
    http://schokolane.wordpress.com/2012/03/15/level-completed/

    1. Wow! Das kommt mir alles sehr sehr bekannt vor. Aber ich kann froh sagen dass er heute Nacht nur 2x zum trinken kam. Ich klopfe vorerst 3x auf Holz weil ich noch nicht glaube dass der Schub „schon“ vorüber ist.
      Ich geb dem ganzen noch ein paar Tage bevor ich mich freue 😉

      Danke jedenfalls für deine aufmunternden Worte :*

  3. „Normal“ – was ist das? Ich habe irgendwie das Gefühl, die Zwerge kommen von einem Wachstumsschub in den nächsten. Geh auch schon auf dem Zahnfleisch, weil unsere kleine Maus ständig am Nörgeln ist und nur (im Optimalfall) durch Herumtragen besänftigt werden kann. Sie schläft auch gern auf dem Arm ein – allerdings wenn ich sie dann weglege, wird sie wach und der ganze „Spaß“ beginnt von vorn.

    Aber andererseits bringt sie mich auch immer wieder zum Lächeln und überrascht mich mit Dingen, die sie plötzlich neu kann. Dann weiß ich wieder, wofür ich all die Nerven lasse!!!

    Daher: Halt tapfer durch und erfreue dich an den Dingen, die dein Krümelchen von Tag zu Tag neu entdeckt. Das sind die Sonnenstrahlen, die dir Hoffnung geben und zum Weitermachen animieren!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s