Milupa Produkttest

Vor einiger Zeit wurde ich von Milupa angeschrieben und gefragt, ob der Krümel und ich die Produkte von Milupa kostenlos testen möchten. Nach kurzer Unterredung mit Krümelchen sagte ich zu. Letzte Woche kam dann unser erstes Testpaket an und ich muss sagen, dass es mir ziemlich gut gefiel.

milupa

Es waren einmal die Bio-Reisflocken dabei, die man auf dreierlei Art zubereiten kann. Außerdem Milchbrei mit Grieß, ein Tellerchen und ein Löffel (wobei ich von den Plastik-Löffeln bald einen Shop eröffnen könnte 😉 Davon hab ich locker schon 20 Stück).

Die Bio-Reisflocken haben wir als erstes getestet und genau nach Packungsanleitung zubereitet. 200 ml 1er-Milch, 20 g Reisflocken und 20 g Obst. Und was soll ich sagen? Es war eine dicke Pampe. Leider. Geschmeckt hat es wie Pappe, selbst mit dem Obst. Wir haben dann noch etwas mehr Obst dazu gegeben, aber auch dadurch wurde es nicht viel besser. Krümelchen hat nach 5 Löffeln gestreikt und ich hab den Rest dann gegessen, weil ich es nicht wegwerfen wollte.

Am nächsten Abend habe ich das „Rezept“ dann etwas abgewandelt. Mir kamen 200 ml doch recht viel vor, also nahm ich nur 150 ml 1er-Milch, 5 flach gestrichene EL Reisflocken und Obst nach Gefühl. Und siehe da: Es war geniessbar! Nicht so zäh und pappig, sondern richtig lecker. Davon aß mein Krümel dann auch fast die ganze Schale leer. Die letzten paar Löffelchen teilten uns dann Papa und ich 🙂 So zubereitet waren die Bio-Reisflocken wirklich lecker und dadurch, dass kein extra Zucker drin ist, auch gut für´s Gewissen und die kommenden Zähnchen.

Den Milch- / Grießbrei finden wir übrigens sehr sehr lecker (ich würd den mir am liebsten ab und zu selber mal anrühren :D). Wir hatten erst von einer anderen Marke den Grießbrei ausprobiert. Der schmeckte allerdings sehr künstlich. Mein Mann meinte schon, dass ich bei dem Geschmack lieber dazu übergehen sollte, abends immer selber den Brei zu kochen. Da weigerte ich mich allerdings. Frau hat ja nicht schon genug zu tun mit dem Haushalt und dem Kind… Da mache ich mir es doch lieber einfach. Dann haben wir also den Milupa Grießbrei getestet. Der ist wirklich sehr lecker und schmeckt kein bisschen künstlich. Klar, frisch gekochter Grießbrei ist nochmal anders, aber wie bereits gesagt will Frau es einfach haben 😉 Jedenfalls wird der Brei von Krümelchen sehr gut angenommen. Er isst ihn ebenfalls immer fast restlos auf… und ein paar Löffelchen bekommt dann Mami auch noch ab 😉

Danke Milupa 🙂 Wir freuen uns schon auf den nächsten Test und werden sicher weiterhin Milupa Abendbreie kaufen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s