Kindermund, Mama-sein

Kindermund

Ich liebe es, wenn der Krümel mich überrascht, indem er Dinge sagt, mit denen man nicht rechnet:

Es ist Bettgeh-Zeit und ich ziehe ihm den Schlafanzug an & mache ihm eine frische Windel.
Er sitzt da und spielt an seinem Pippimann rum.
Da sag ich ihm: „Nicht am Pippimann ziehen!“.
Krümel schaut zum Hund, der auch gerade vor ihm sitzt und sein Geschlecht entblößt.
Da sagt er: „Timon auch Pippimann!“
Ich nicke und sage „Ja Timon hat auch einen Pippimann.“
Krümel meint dann „Papa auch Pippimann!“
Wieder nicke ich und bestätige „Ja Papa hat auch einen Pippimann.“
Er schaut mich fragend an und ich meine dann: „Nein, Mama hat keinen Pippimann.“
Da überlegt er kurz angestrengt und sagt furztrocken: „Musst du Neue kaufen.“

😀 Ich bin in Tränen ausgebrochen. So lustig fand ich das… 😀

Advertisements

2 Gedanken zu „Kindermund“

  1. Na warte mal ab, was da noch alles kommt *lach*. Eventuell kramt der Krümel mal bei Dir im Wäscheschrank herum und gibt den Kleidungsstücken irgendeine neue Bezeichnung. Über eine “ Brusthose“ meines Juniors – damals 3 und heute 21 – lachen wir heute noch. Ist ja auch eine kuriose Bezeichnung für einen BH ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.